Jungjägerschießen 2018

Am 24.08.2018 veranstaltete die Kreisjägerschaft ein Jungjägerschießen auf dem Schießstand Coesfeld-Flamschen, mit dem Ziel den Jungjägern das jagdliche Schießen näherzubringen. Eingeladen waren die Jungjäger der letzten 3 Lehrgänge der KJS. Es wurden die Langwaffen- Disziplinen nach DJV- Vorschrift geschossen. Wichtig war es die verschiedenen Schusssituationen kennenzulernen.

Im Anschluss stärkten sich alle am Grill und es wurden einige gespendete Preise verlost.

Unser herzlichster Dank gilt den Sponsoren, besonders den Firmen Ruag Ammotec und dem Bundesverband Deutscher Berufsjäger. Natürlich auch den Helfern, ohne die solche Veranstaltungen nicht möglich sind.

Ein kräftiges Waidmannsheil an alle Jungjäger und Danke für Ihr Interesse. Es wäre schön, wenn Sie auch weiterhin in Ihrem Hegering am jagdlichen Schießen teilnehmen.

Ludger Oestrich
Obm. f. jagdl. Schießen